Fragen? Rufen Sie uns an:

+49-2103-25577

Öffnungszeiten:

Montags bis Donnerstags 8:30 - 13:00h und von 13:30 bis 17:00h (Freitags bis 14h)

Rechtliche Hinweise

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Corinna Sandkuhl (Anschrift wie oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Disclaimer

 

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

Urheber- und Kennzeichenrecht

 

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

 

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 5 TMG ist Corinna Sandkuhl, Kontaktdaten siehe oben.

 

- ggf. weiterer Inhalt Footer (z.B. beliebte Produktkategorien)

 

- ggf. Inhalte für weitere Zusatzseiten

 

http://www.sandkuhl.de/werbeartikellexikon

 

Abziehbildverfahren

ist eine Veredelung von Tassen. Bilder/Logos werden auf Papier gedruckt und per Hand auf die Tasse aufgebracht. Anschließend werden die Tassen gebrannt, so dass die Dekore spülmaschinengeeignet sind.

 

Alle Sinne

Werbeartikel stellen die einzige Werbeform dar, die alle 5 Sinne (sehen, tasten, riechen, hören, schmecken) des Menschen anspricht.

 

Andruck

Bei einem Andruckmuster wird ein Probedruck zur Überprüfung des Druckergebnisses auf einem Werbeartikel gemacht.

 

Ausfallmuster

Als Ausfallmuster wird ein Werbeartikel bezeichnet, das in Einzelanfertigung mit dem gewünschten Werbedruck versehen wird. So hat der Kunde ein genaues Bild vom Aussehen des fertigen Produktes und kann dieses zur Produktion freigeben.

 

Beflockung / Flock

Ist eine Veredelungsform bei Textilien. Kurz geschnittene Fasern werden mit Klebstoff auf das Textil aufgetragen. Dadurch ist es haptischer als ein Druck. Allerdings sind nicht alle Motive umsetzbar. Raster oder sehr dünne Linien sind kaum zu realisieren und auch von kleinen Schriftgrößen ist abzuraten.

 

Beschnitt

verarbeitungstechnisch notwendiger Papier-/ Bildrand von (in der Regel) 3-5 mm, der über das Endformat hinausgeht. Der Beschnitt ermöglicht ein an allen Seiten sauber geschnittenes Endprodukt.

 Die Hintergründe und Bilder müssen in diesen zusätzlichen Rand hinaus gezogen werden, Schriften sind aber mit einem sicheren Abstand vom Papierrand zu platzieren.

 

Blindprägung

Bei einer Blindprägung wird mit hohem Druck das Logo durch einen Prägestempel in einen Werbeartikel (z.B. aus Leder oder Notizbücher) gedrückt. Dies erfolgt ohne Farbe, daher ist diese Form „blind“, im Gegensatz zu einer Farb- oder Heißprägung. Blindprägungen sind eine sehr dezente Form der Werbeanbringung.

 

Briefing

damit wir Sie als Werbeartikel-Berater auf der Suche nach dem passenden Werbeartikel erfolgreich unterstützen können, ist es hilfreich, wenn Sie uns bereits Angaben zu folgenden Punkten mitteilen:

-       Zielgruppe

-       Budget

-       Stückzahl

-       Vorgaben zur Corporate Design (z.B. Farbe des Artikels, Material, Anzahl Druckfarben)

-       Lieferzeit (z.B. Datum bei Veranstaltungen / Messen)

-       Verteilung (z.B. persönliche Übergabe oder Mailing)

-       Bereich (z.B. etwas für das Fahrrad oder etwas Technisches oder es soll Wachstum symbolisieren)

 

Corporate Design

die Identität eines Unternehmens nach außen sichtbar zu machen, ist die Aufgabe des Corporate Designs.

Das Corporate Design besteht aus

    * Logo

    * Hausfarbe(n)

    * Schriftart(en)

    * Slogans

 

Digitaldruck

bezeichnet Druckverfahren, bei denen das Druckbild direkt von einem Computer in eine Druckmaschine übertragen wird, ohne dass eine statische Druckform benutzt wird.

 

Direktdruck - Keramik

Strichdekore (kein Raster) lassen sich bei Tassen im Direktdruck umsetzen. Der Druckbereich ist geringer als bei anderen Druckverfahren, aber auch kostengünstiger.

 

Doming

Epoxiyharz wird auf Klebeetiketten, die bereits bedruckt und geschnitten sind, aufgetragen. Das Harz ist sehr klar und zeigt deutlich Ihr Logo. Es entsteht zudem ein schöner, 3D-ähnlicher Effekt. Domings sind eine günstige Variante Logos mit vielen Farben auf einem Artikel anzubringen.

 

Druckvorlagen

Bitte fragen Sie Druckvorlagen zu Ihrem gewünschten Artikel bei uns direkt an, da jedes Druckverfahren / Drucker unterschiedliche Vorgaben hat.

 

Dummy

Muster von USB-Sticks sind meistens Dummys, sie haben keinen Speicher.

 

Entwurf vorab

Bei manchen Artikeln können wir Ihnen Entwürfe des Artikels mit Ihrem Logo vorab fertigen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht bei allen Artikeln möglich ist. Einige Lieferanten fertigen den Entwurf erst nach Eingang einer Bestellung.

 

EPS-Format

Für den Druck benötigen wir in den meisten Fällen Ihr Logo als eps-Datei. Alle Schriften müssen vektorisiert sein.

 

Euroskala

ist die Kurzbezeichnung für die Europäische Farbskala für den Offsetdruck. Aus den Farben Cyan, Magenta, Yellow und Black (CMYK) wird per Vierfarbdruck der Werbeartikel veredelt.

 

Full-Service

Beim Full-Service übernehmen wir für Sie die Lagerung, Versand und Berechnung der Werbeartikel an Ihre verschiedenen Geschäftsstellen.

 

Give-away

Sind günstige Werbeartikel, die zum Beispiel auf Messen zum Einsatz kommen und im breiten gestreut werden (daher auch oft als Streuartikel bezeichnet).

 

Gravur

s. Lasergravur

 

Hausfarbe

Die Hausfarben gemäß Ihres Corporate Designs geben Sie uns bitte in HKS oder Pantone an.

 

Heißprägung

ist ein Vorgang, bei dem unter der Wirkung von Druck und Temperatur Schichten einer (farbigen) Prägefolie mithilfe eines Prägestempels auf das zu veredelnde Material übertragen werden. Hierin liegt der Unterschied zur Blindprägung, denn bei der Heißprägung können Farben, auch silberne und goldene Logos eingeprägt werden.

 

HKS

ist der Name eines Farbsystems. Da dieses Farbsystem hauptsächlich in Deutschland seine Anwendung findet, benötigen wir von Ihnen ggfs. noch die Farbangabe gemäß Pantone.

 

Incentive

Werbegeschenke die Kauf- und Entscheidungsanreiz für Kunden oder die Förderung der Mitarbeitermotivation als Beweggrund aufweisen.

 

Klischee

Ist die Druckplatte für Hochdruckverfahren. Nach fotomechanischer und chemischer Vorbehandlung werden die nichtdruckenden Teile (tief) weggeätzt; das Druckbild bleibt auf der Plattenoberfläche (also hoch) stehen. Das Klischee kann bei Wiederholungen wiederverwendet werden.

 

Korrekturabzug

Einen Korrekturabzug erhalten Sie nach Auftragseingang von uns mit der Darstellung Ihres Logos auf dem bestellten Artikel. Diesen können Sie prüfen und ggfs. abändern. Erst nach Ihrer Freigabe fangen wir an zu drucken.

 

Lasergravur

Mit Hilfe eines Laserstrahls wird Ihr Logo dauerhaft in einen Metall-Artikel gelasert. Daher sind Laserbeschriftungen wasser- und wischfest und sehr dauerhaft. Farben werden bei dieser Technik nicht angewendet. Die Farbe wird entschieden durch das Material des Produktes, z.B. kommt eine Lasergravur bei Aluminium weiß raus.

 

Lieferzeit

In der Regel haben wir bei Lagerware eine Lieferzeit von 3 – 4 Wochen nach Druckfreigabe. Bei Sonderanfertigungen in Fernost kann die Lieferzeit zwischen 6 Wochen (per Luftfracht) und 14 Wochen (per Seefracht) betragen. Eine Auswahl von Artikeln können wir Ihnen im Express-Service anbieten. Diese werden innerhalb von 3- 4 Tagen nach Druckfreigabe an Sie verschickt. Sollten Sie eine solch schnelle Lieferung benötigen, rufen Sie uns bitte an!

 

Logo

Ihr Logo symbolisiert Ihr Unternehmen. Es kann Ihren Markennamen leicht wahrnehmbar und erinnerbar machen. Es kann aus Bildmarke, Wortmarke oder Wort-Bild-Marke bestehen. Wir setzen Ihr Logo auf Ihren gewünschten Werbeartikel um. Ob das Signet, die Wortmarke oder mit Unterzeile ist manchmal von der Größe des Artikels abhängig. Wir beraten Sie dazu gerne!

 

Mailingbeilage

Leichter und meist flacher Werbeartikel der bei einer Aussendung per Post beigefügt wird.

 

Markenartikel

Wir bieten eine große Auswahl an Markenartikeln, wie z.B. Parker Schreibgeräte, Rotring, Reisenthel, Blomus, Stabila Messgeräte, Emsa, Faber-Castell, Bic Feuerzeuge, Hama, Post-it, Slazenger Textilien, Knirps Schirme, Koziol, Samsonite, Troika, Victorinox Taschenmesser, Vossen Handtücher, Zippo Feuerzeug u.vm. Sprechen Sie uns an!

 

Offsetdruck

Ein Druckverfahren das bei größeren Auflagen, bei Sonderfarben oder großen dunklen Flächen z.B. bei Kalendern angewendet wird

 

Pantone

Pantone Matching System (PMS) ist der Name eines Farbsystems. Die Farbcodierung nach Pantone benötigen wir insbesondere bei Artikeln die in Fernost bedruckt oder eingefärbt werden.

 

Produktsicherheitsgesetz

Das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) nimmt in Deutschland Regelungen zu den Sicherheitsanforderungen von technischen Arbeitsmitteln und Verbraucherprodukten vor. Es ersetzt seit 1. Dezember 2011 das Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG). Im Zuge dessen muss jedes Produkt, welches an den Endkunden gelangt, mit einer vollständigen postalischen und damit zustellfähigen Anschrift des Herstellers gekennzeichnet sein. Eine alleinige Angabe einer Postfachanschrift, E-Mail-Adresse oder URL/Domain ist nicht ausreichend. Sprich: Die komplette Adresse mit Firmierung, Straße + Hausnummer, sowie Postleitzahl und Stadt. Beachten Sie bitte, dass derjenige, der seine Kennzeichnung auf dem Produkt anbringt, alle Verantwortungen und Haftungspflichten gemäß dem ProdSG übernimmt. Bei einigen Produkten, wie z.B. Wandplanern, Brillenputztüchern, Haftnotizen kann diese Kennzeichnung bereits in den Druckdaten ohne Mehrkosten mit eingebaut werden. Ansonsten können z.T. Mehrkosten für die Anbringung der Kennzeichnung anfallen.

 

Proof

bezeichnet im Druckwesen die vorweggenommene Simulation eines Druckergebnisses zum Zwecke der Prüfung.

 

RAL

RAL-Farbsysteme sind Normungen des RAL-Instituts für Farben. RAL-Werte werden bei Werbeartikeln nur sehr selten angewendet.

 

RoHS

Die RoHS-Richtlinie der Europäischen Union (EU) regelt die Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe. Sie verbietet nach dem Juli 2006 die Verwendung bestimmter Stoffe in elektrischen und elektronischen Geräten.

 

 

Siebdruck

Bei dieser Technik wird die Farbe durch ein Sieb gedruckt, welches offene und geschlossene Stellen hat. Bei den offenen Stellen im Sieb wird die Farbe auf den zu bedruckenden Artikel übertragen. Der Siebdruck wird bei flachen Artikeln angewendet.

 

Stickerei

Ist eine sehr hochwertige Veredelungsform von textilen Werbeartikeln. Das Motiv wird in das Textil gestickt. Es sind bis zu 15 Farben möglich. Die Kosten richten sich nach der Anzahl der Stiche. Daher benötigen wir für eine  Angebotserstellung immer vorab das zu stickende Motiv.

 

Streuartikel

s. Give-Away

 

Tampondruck

Bei dieser Drucktechnik wird ein Negativfilm hergestellt, dieser wird auf einem Klischee platziert. Die Klischeeplatte wird mit dem Film belichtet. Während des Belichtungsprozesses wird ein Stück der Platte mit einem Abdruck versehen, dieser wird mit Farbe in der Druckmaschine gefüllt. Ein Silikonstempel nimmt die Farbe vom Klischee ab und druckt sie auf den Artikel auf. Aufgrund des Silikonstempels sind im Gegensatz zum Siebdruck auch runde Artikel bedruckbar.

 

Transferdruck

Bei dieser Drucktechnik wird das Motiv auf ein Transferpapier gedruckt. Dieses wird dann mit hoher Temperatur auf den Artikel gepresst. Durch Druck und Wärme heftet sich dann das Motiv an den Artikel.

 

WEEE

Die WEEE-Richtlinie 2012/19/EU (von engl.: Waste of Electrical and Electronic Equipment; deutsch: Elektro- und Elektronikgeräte-Abfall) dient der Vermeidung von Abfällen von Elektro- und Elektronikgeräten und der Reduzierung solcher Abfälle durch Wiederverwendung, Recycling und anderer Formen der Verwertung. Sie legt Mindestnormen für die Behandlung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten in der EU fest. Elektro- und Elektronikgeräte, die unter die Richtlinien des Gesetzes fallen, sind ab dem 24.03.2006 mit einer Kennzeichnung versehen und dürfen nicht mehr über Restmüll, sondern nur noch über die öffentlichen Entsorgungsträger und anschließende Rückgabe an die Hersteller und Importeure entsorgt werden.

Back to top